Gayromance

Gayromance · 05. Dezember 2018
1000 mal berührt, 1000 mal gezankt, 1000 mal einander ausgewichen, 1 mal verliebt...
Gayromance · 05. Dezember 2018
Ein erstes Thema verpackt in eine wundervolle Story über Vertrauen, Liebe und den Kampf um ein selbstbestimmtes Leben. Großartig
Gayromance · 05. Dezember 2018
Niko, die Filzlaus - das sagt eigentlich schon alles ... ein wundervolles lustiges Buch voller Gefühl und kleiner Zicken...
Gayromance · 04. Dezember 2018
Wenn man kein Wunder erwarten kann und schon zwei Jahre hofft - vielleicht sollte Mann es selbst in die Hand nehmen?
Gayromance · 04. Dezember 2018
Ringelingeling gepaart mit Awwwwww und quietsch, weil so zuckersüß... hat wer ein bisschen Insulin für mich ?
Gayromance · 04. Dezember 2018
Ein typischer Nathan Jaeger, besonders, romantisch, spannend und ein bisschen awwwww...
Gayromance · 20. November 2018
Eine wunderschöne neue Geschichte aus dem Cafè Cinnamon, wer die Reihe liebt, wird dieses Buch mögen. Eine volle Leseempfehlung
Gayromance · 06. November 2018
Eine wundervolle Fortsetzung des Romans Hochzeit zwischen Kamm und Schere, genauso gelungen, liebevoll, herzlich und auch eigenständig lesbar. Wundervoll.
Gayromance · 06. November 2018
Eine wunderbare Gayromance - romantisch, süß (auch wenn die Männer das nicht mögen, die hier sind sogar zuckersüß) aufregend, einfach zauberschön.
Gayromance · 05. November 2018
Eine wundervolle Gayromance mit ausgefeilten Charakteren. Dieses Buch weckt Gefühle, die man lange verborgen hält, lässt einen verstohlen Tränchen wischen, lässt einen leise seufzen und aufschluchzen und doch entlockt es dem Leser auch hin und wieder ein Schmunzeln. (Nur am Rande, ich liebe Lara ;) )

Mehr anzeigen