· 

Schokoküsse unterm Mistelzweig

Dana Summer und Loki Miller haben hier eine niedliche Weihnachtsromanze erschaffen. Hier geht man nicht von Zuckersüße aus, sondern von Pralinensüße. Hope, Inhaberin eines Pralinen- und Confiserielädchens kommt aufgrund der Konkurrenz in finanzielle Schwierigkeiten und flieht über Weihnachten zu Granny aufs Land. Durch Irrungen und Wirrungen trifft sie auf den benachbarten Miesepeter Nate, doch ist der wirklich sooo garstig? Was verbirgt er? Ich fand das Buch sehr kurzweilig. Wenn man einen schönen kuscheligen Abend mit Tee und Keksen haben möchte, ist diese leichte Weihnachtsgeschichte genau richtig. Ich kann sie uneingeschränkt empfehlen. Volle Leseempfehlung für Liebhaber von Heteroromanzen. Niedlich hoch 10.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0