Der Bücherblog für alle, die Bücher lieben ...

Entflieht dem Alltag, rein in die Fantasie ...

Wer bin ich? Who am I?

Ich bin eine leseverliebte Pummelfee mit einer großen Liebe zum geschriebenen Wort in jeglicher Art und Weise. Dazu gehört für mich ein Käffchen oder Tee'chen und vielleicht auch ein Keksl.

Welche Genre lese ich?

Das kann ich gar nicht so genau festlegen, ich lese alles, wenn es gut ist. Doch was ist gut? Dazu möchte ich hier den Platz nutzen für Rezensionen und Lesetipps.


Was möchte ich eigentlich?

Ich möchte Euch mitteilen, was mir gefallen hat, Euch gute Bücher empfehlen und Euch wissen lassen, was Autorinnen und Autoren so schreiben, auch wenn sie vielleicht nicht, noch nicht ;) so bekannt sind wie Dan Brown oder E.L.James.



Stille auf diesem Blog - lebt sie noch?

Lange, genau genommen seit mindestens 8 Wochen, war es erstaunlich ruhig auf diesem Blog. Was hab ich getan? Hab ich geschlafen? Vielleicht auch die Frühjahrsmüdigkeit bekämpft? Nein, hab ich nicht. Ich habe gearbeitet, dass die Socken qualmen, das kann ich Euch sagen. Ich durfte wundervolle Bücher lektorieren und korrigieren, habe als Betaleser ein Buch von der Pike auf begleitet, habe gelesen und war nebenbei noch arbeiten. (Und mein lieber Chef denkt sich, 15 Überstunden pro Monat kann man schon mal prophylaktisch einplanen.) Was ist noch passiert? Das Lesezimmer ist fast fertig eingerichtet, endlich ist der Ohrensessel da. Nun muss nur noch das Chaos aufgeräumt werden und die blöden Steuerhefter eingemottet auf dem Dachboden verschwinden und ich kann Euch Bilder zeigen.

Woran zum Geier werkelt sie?

Ja, ja sie werkelt. Im Moment darf ich am 3. Teil der wunderbaren Reihe von Brienne Brahm rumdoktern und genieße die Zusammenarbeit mit einer wundervollen Frau und Autorin, einer Seele von Mensch (Hi Brienne, wink mal). Neben dem Gedankenreichverlag und Phantasmal Image habe ich die Ehre, die Worte der Autorin, die wundervoll sind, nochmal aufzupolieren. Danke für Dein Vertrauen Brienne. Diese Buchreihe, dieser Tage erscheint das EBook 2 solltet ihr Euch nicht entgehen lassen, Die Abenteuer um Iray und seine Freunde sind fantastisch in mehrfacher Bedeutung des Wortes.

 

Ein kleiner Hinweis in eigener Sache!

Vielleicht wundert Ihr Euch im Blog über die ausschließlich positiven Rezensionen. Das ist Absicht. Ich möchte Euch Bücher empfehlen und anraten, möchte Euch für ein/zwei/drei Genre begeistern und möchte Euch zeigen, was ich lese, was ich gern lese. Ich lese durchaus auch mal Bücher, die von mir eine oder zwei Sterne bekommen würden, teilweise, wo ich sagen möchte, der Autor hat Potential, aber der Burner isses jetzt noch nicht. Dann sag ich das auch frei heraus, aber dem Autor selbst - ich verreiße ihn niemals öffentlich. Ich will ihm helfen, besser zu werden, zu lernen und seine Fähigkeiten auszuschöpfen. Ich erfahre am eigenen Leib, wie schwer schreiben ist und wie weh eine Kritik tun kann, die nicht konstruktiv, sondern hingerotzt und vielleicht sogar beleidigend sein kann. Nun kann man mosern, dass ein Autor auch mit schlechter Kritik fertig werden muss. Das ist richtig. Das meiste, was ich aber lese an "schlechter" Kritik sind einfach einfallslose, sinnlose Rummosereien, die keineswegs hilfreich oder manchmal sogar sinnfrei oder unter der Gürtellinie sind, einfach um dem Autor eins "reinzuwürgen". Das ist nicht meine Art, nicht mein Stil. Ja es gibt Bücher, die ich in die Ecke knalle oder als Blumentopfuntersetzer nehme, weil sie nur dazu taugen. Aber hey, das interessiert Euch hier nicht, denn ich möchte ja initiieren, dass ihr besondere Bücher kennenlernt. So das war das Wort zum Mittwoch und erklärt ein paar Dinge hier. Liebe Grüße der Floh

Folge mir – auf Schritt und Tritt